Marbacher Theaterfestspiele

Burgplatz | Marbach

Mit dem Gespann Wolpert/Frühauf durften wir bereits das Theaterstück „Krabat“ technisch umsetzen. Aufgrund der guten Zusammenarbeit wurden wir im Sommer 2018 von deren Theaterlabel Tacheles und Tarantismus für die 1. Marbacher Theaterfestspiele gebucht: 4 Stücke in 3 Locations an 30 Tagen. Größter Spielort war der Burgplatz mitten in der Marbacher Altstadt – hier wurden „Emilia Galotti“ und „Der kleine Prinz“ gespielt.

Besonderheiten

Die Szenenfläche befand sich zu 100 % im Freien. Die technische Installation musste daher absolut wetterfest konzipiert werden.

Ergebnis

Dank des Super-Sommers 2018 konnten 95 % der Vorstellungen wie geplant stattfinden. Mit den Theatermachern von Tacheles und Tarantismus konnten wir so ein Theatererlebnis der besonderen Art schaffen – inklusive kompletter Mikrofonierung der Darsteller, bester Beschallung der 250 Tribünenplätze und optimaler Ausleuchtung der Spielfläche.

Verwendete Technik (Auszug)

16.000 W Lichtleistung
40 lfm Traverse
8 Headset-Funkstrecken
wetterfeste Verkabelung

„Die Zusammenarbeit mit Dosoni-VT ist stets eine große Freude. Der Service umfasst eine kompetente, zuverlässige Betreuung, die Technik wird individuell und bestmöglichst auf die vorliegenden Erfordernisse und Besonderheiten abgestimmt. Auch in brenzligen Situationen hat Dosoni-VT stets ein offenes Ohr und steht flexibel zur Seite, um geeignete Lösungen zu finden. Insbesondere Licht, aber auch Ton, ist eine der inszenatorischen Säulen des Theaters. Patrick Fischer erweist sich in der Zusammenarbeit mit dem Regieteam als kreative Konstante der technischen Umsetzung und findet einen Weg, die künstlerischen Ideen mit seinem Know-How umzusetzen.  In Zukunft werden wir noch weitere Projekte mit Dosoni-VT als unseren Technikpartner realisieren und freuen uns auf alles Kommende.“

Tobias Frühauf, Dramatiker und Dramaturg, Künstlerische Leitung

Weitere Referenzen