Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg

Schloss Rosenstein | Stuttgart

Das „Konsularische Korps“ ist für Baden-Württemberg wichtiger Ansprechpartner für die internationalen Beziehungen des Landes. Auf Einladung von Europaminister Guido Wolf trafen die Vertreterinnen und Vertreter in Schloss Rosenstein zusammen. Die General- und Honorarkonsuln tauschten sich dabei mit dem Minister über weitere Formen der Zusammenarbeit zwischen ihren Ländern und Baden-Württemberg aus.

Besonderheiten

Das Schloss Rosenstein, von König Wilhelm I. von Württemberg als „Königliches Landhaus“ in Auftrag gegeben, 1830 fertiggestellt und heute Heimat des Naturkundemuseums, bildete den angemessenen Rahmen für die hochrangige Veranstaltung. Das Schloss verfügt mit seinen hohen Räumen naturgemäß über eine sehr hallige Akustik. Dies musste von uns technisch so ausgeglichen werden, dass sowohl die Reden als auch die musikalischen Beiträge der Veranstaltung verständlich zu hören, bzw. gut zu genießen waren.

Ergebnis

Eine hochklassige Veranstaltung, in der die Technik – dem Rahmen des Events angemessen – dezent im Hintergrund fungierte und lediglich durch die schöne Ausleuchtung einige sichtbare Akzente setzte.

Verwendete Technik (Auszug)

46 LED Scheinwerfer
Ansteuerung der Technik durch Funk und Akku zur Vermeidung von Kabelwegen
6 Lautsprecher
Bühne

Weitere Referenzen